Produktion 2017-12-14T20:29:59+00:00

WIR PRODUZIEREN IN BESTER QUALITÄT

Produktion

Wir verfügen über ein eigenes EU zertifiziertes Schlachthaus auf unserem Firmengelände. In unserer Produktion verbinden wir handwerkliches Können mit modernster Technik. Traditionsreiche Rezepturen, allerbeste Gewürze und Kräuter –  auch aus dem eigenen Garten – und die natürliche Reifung in großzügigen, mit Lehm ausgekleideten Reiferäumen geben unseren in Buchenholz geräucherten Produkten letztlich den besonderen Geschmack.

  • Regionale Zulieferbetriebe

  • Allerbeste Gewürze und Kräuter aus dem eigenen Garten

  • Beste Qualität

0
Firmengelände (in qm)
0
Mitarbeiter
0
Schlachtung Schweine pro Woche
0
Stück reifende Wurst

Sie erhalten einen Einblick in den Produktionsprozess unserer meist gekauften Spezialität:

Der handwerklich hergestellten traditionsreichen „Ahlen Worscht“.
Sie ist eine schlachtwarm bzw. schlachtfrisch hergestellte und lang reifende Rohwurst, die ausschließlich aus hochwertigem Fleisch hergestellt, luftgetrocknet oder geräuchert veredelt wird.

Auslösen

Jedes Schwein wird einzeln ausgelöst und zu unserer Spezialität der „Ahlen Worscht“ verarbeitet.

Abwiegen

Die Gewürze werden grammgenau auf das spezifische Fleischgewicht zusammengestellt und abgewogen.

Würzen

Das abgewogene Fleisch wird mit den Gewürzen vermengt.

Mengen

Das schlachtwarme Wurstmett wird gemengt.

Füllen und Aufhängen

Das gewolfte Fleisch wird in Därme gefüllt und aufgehangen.

Vorreifen

In einem Vorreiferaum ruhen die Würste.

Räuchern

Anschließend werden die Würste in einem Spezial-Buchenspäne-Gemisch geräuchert.

Reifen

Der Reifeprozess der „Ahlen Worscht“ beginnt.

Dieser Prozess kann je nach gewünschter Festigkeit von einer Woche bis zu einem dreiviertel Jahr dauern.